Boa-Vista Reserva 2014 (Rotwein)

Boa-Vista Reserva 2014 (Rotwein)
45,60 € *
Inhalt: 0.75 Liter (60,80 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand in 3-4 Werktagen

  • 12850
  • Rotwein
  • Portugal
  • Douro
  • Cuvée
  • 24 Monate in franz. Eichenfässern
  • 2014
  • 14%
  • kann Sulfite, Albumin und Lysozym vom Ei und Eiprotein enthalten
93 Punkte von eRobertParker für Boa-Vista Reserva 2014 Boa-Vista Reserva 2014,... mehr
Produktinformationen "Boa-Vista Reserva 2014 (Rotwein)"

93 Punkte von eRobertParker für Boa-Vista Reserva 2014

Boa-Vista Reserva 2014, portugisischer Rotwein von Quinta da BoaVista.

Das Quinta da Boavista liegt im Herzen des Cima-Corgo am rechten Ufer des Douro und bietet eine spektakuläre Aussicht auf den Fluss. Es ist eines der berühmtesten Gebäude der abgegrenzten Region. Das Anwesen war Teil der ersten Déro-Abgrenzung, die 1756 vom Marquis de Pombal angeordnet wurde und ist nicht nur für seine 40 Hektar an erstklassigen Reben berühmt, sondern auch für seine historischen Verbindungen zu Joseph James Forrester. Das Reserva ist die Hauptstütze der Quinta da Boavista und eine Mischung aus Trauben der älteren Reben des Anwesens und neueren Plantagen. Wie bei allen Boavista Weinen üblich, wurde der Reserva zwei Jahre lang in französischen Eichenfässern aus verschiedenen Küfereien und verschiedenen Toaststufen gereift, gefolgt von einem weiteren Jahr in der Flasche. Das Ergebnis ist ein sehr komplexer Wein, der sich stufenweise auf verschiedenen Ebenen offenbart.

TERROIR
Die Weinberge winden sich um ein natürliches Amphitheater entlang eines beeindruckenden Netzwerks geometrischer Schieferterrassen, die im 19. Jahrhundert von Hand gebaut wurden. Einige dieser Terrassen, die wie antike Inka-Gärten steil aufeinander gestapelt sind, ragen über acht Meter hoch und gehören zu den Exlibris der Region.
Etwa neun Hektar des Weinbergs sind mit alten Reben bepflanzt - einige sind fast 100 Jahre alt - und die Port-produzierenden Reben des gesamten Anwesens sind alle als erstklassige A-Kategorie eingestuft. Zusätzlich zu den fünf wichtigsten Douro-Trauben werden in Boavista andere weniger übliche Sorten wie Donzelinho und Sousão angebaut.

GESCHMACKSNOTEN
Farbe: tiefer Rubin.
Nase: komplexe, tiefe, intensive und verführerische Noten von roten und schwarzen Früchten sowie Tabak, Gewürze und dunkle Schokolade.
Mund: feine, polierte Tannine, die für einen langen Abgang sorgen. Elegant ausgewogene Säure und Frucht.

VINIFIKATION
Hand ausgewählt und ausgewählt. Vorsichtiges Entstemmen und sanftes Pressen. Weinbereitung in traditionellen "Lagares" aus Granit mit Fußtritt, Edelstahltanks oder - für die Singlewine-Weine - kleine Behälter oder umgedrehte 500-L-Fässer aus französischer Eiche. Jede Art der Vinifikation verleiht jedem Wein einen eigenen Stil.
Alle Boavista-Weine reifen in französischen Eichenfässern aus verschiedenen Küfereien und mit unterschiedlichem Toast.
Nach dem Altern zwischen 15 und 20 Monaten sind die endgültigen Mischungen entschieden. Nach der Abfüllung werden die Weine mindestens ein Jahr gelagert, bevor sie auf den Markt kommen. Keine Stabilisierung oder Filtration bedeutet, dass sich mit dem Alter Ablagerungen bilden können.

Bewertungen:

93 Punkte von eRobertParker für Boa-Vista Reserva 2014:
(...) What this does better (than the monovarietals) is provide better balance. It retains the serious backbone and crisp edge, showing better mid-palate finesse, too. It also delivers a bit more fruit flavor and a longer finish. I am a little surprised and gratified at how well the 2014s here are showing, but they certainly seem poised to be great off-vintage wines. (...) Plan on putting it away for a few years. It is a little hard to read, like all of the upper-level reds here, but on this one, let's lean up for the moment.
Mark Squires, eRobertParker.com - Aug 2017

92 Punkte vom WineSpectator für Boa-vista Reserva des Vorjahrs 2013:
is “concentrated, rich and powerful, with notes of dried beef to the raspberry, cherry tart and roasted plum flavors, and mushroom and forest floor elements in the midpalate. The finish offers accents of dried mint.”
Kim Marcus, Wine Spectator - Outubro 2016

Winzer: Rui Cunha und Jean-Claude Berrouet
Vikulturist: Gonçalo Sousa Lopes

Technische Analysedaten:
Alkohol: 14% vol.
Säure: 6,37 g/l
pH: 3,34
Restzucker: 0,8 g/l
Sulfite: 78 mg/l

Weiterführende Links zu "Boa-Vista Reserva 2014 (Rotwein)"
Zuletzt angesehen