Milla Cala 2016

Milla Cala 2016
35,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (47,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand in 3-4 Werktagen

  • 13796
  • Rotwein
  • Chile
  • Millahue
  • 67% Cabernet Sauvignon, 17% Carmenere, 11% Merlot, 4% Cabernet Franc, 1% Syrah
  • 20 Monate französische Eiche
  • 2016
  • 14%
  • kann Sulfite, Albumin und Lysozym vom Ei und Eiprotein enthalten
92 Punkte von James Suckling für Vik Milla Cala 2016 94 Punkte von Guia Mesa de Cata la Cav... mehr
Produktinformationen "Milla Cala 2016"

92 Punkte von James Suckling für Vik Milla Cala 2016
94 Punkte von Guia Mesa de Cata la Cav für VIK Milla Cala 2016
92 Punkte von Descorchados für VIK Milla Cala 2016

Rotwein Milla Cala 2016 vom Weingut Vik aus Chile.

GESCHICHTE
Unter der Leitung von Alexander und Carrie Vik mit Patrick Valette, kam ein Team von einigen der sachkundigsten und leidenschaftlichsten Profis mit der einzigartigen Mission zusammen, den besten Wein zu produzieren, den das außergewöhnliche Terroir am Weingut VIK bieten kann. Das Ziel von Anfang an war es, dass VIK dem Pantheon der großen Weine der Welt beitritt.
Die Weinberglage in Millahue (in der Mapuche-Sprache "Ort des Goldes") wurde nach zwei Jahren intensiver wissenschaftlicher Forschung und mehr als 4.000 akribischen Tiefbodenstudien ausgewählt, um das ideale Terroir zum Anbau der besten Trauben zu finden, die sich dann ausdrücken würden sich in einem außergewöhnlichen Wein. Die Klimabedingungen wurden sorgfältig geprüft. Wetterstationen wurden installiert und ein Team von Wissenschaftlern und Weinbauern befasste sich intensiv mit allen Elementen des Terroirs, einschließlich der Vielfalt der Expositionen gegenüber Sonne, Wind, Bodenarten und -bedingungen, Wasserströmungen, thermischer Amplitude und geografischer Ausrichtung. Alle diese wesentlichen Elemente bestimmten die Lage des VIK-Weinbergs als optimalen Standort für die perfekte Traube. Der Weinberg besteht aus zwölf ausgedehnten Tälern, die sich auf 11.000 Morgen Land befinden. Zu den am VIK-Weinberg angebauten Rebsorten gehören Cabernet Sauvignon, Carménère, Syrah, Cabernet Franc und Merlot.
Das Team begann im Jahr 2006 mit der Pflanzung der Reben. Fast ein Jahrzehnt in der Produktion, wurde im Jahr 2015 der erste Jahrgang erstellt, VIK 2011, gefolgt von der Premiere von Milla Cala im Jahr 2016. Die Familie der Weine wurde im Jahr 2017 um La Piu Belle ergänzt. Jeder Wein bietet eine eigene Persönlichkeit und spiegelt dennoch die ganzheitliche VIK-Philosophie wider.

VINIFIKATION
Wir charakterisieren den Wein, indem wir jeden Bottich einem geeigneten Weinbereitungsprozess unter Berücksichtigung des Ursprungs der Trauben und der organoleptischen Definition jedes einzelnen Blocks anpassen.
Wir ernten die Trauben manuell bis zu 3 Mal pro Nacht, wenn die Trauben kühl sind. Jede Ernte erfolgt nach dem Reifegrad der Trauben, um nur die besten zu erhalten. Die Trauben werden dann in der modernsten Traubenauswahl in Chile sortiert.
Unser Team achtet sehr darauf, die Natur und die Einzigartigkeit jedes Blocks zu bewahren, indem die Trauben von jedem einzelnen Block durch Schwerkraft in einzelne Edelstahltanks transportiert werden, um die Frische der Früchte und die aromatische Präzision des Weines zu erhalten.
Die vorfermentative Mazeration wird 5 bis 6 Tage lang bei 8ºC durchgeführt. Während der alkoholischen Gärung führen wir täglich bis zu 5 Pumpen durch, um die Farbe und die Tannine zu extrahieren. Wenn die Gärung abgeschlossen ist, wird jeder Block verkostet und zwischen 22 und 24 Monaten in hochwertige französische Fässer gefüllt. Wenn die Komponenten der verschiedenen Blöcke in perfekter Balance sind, werden sie in verschiedenen Prozentsätzen zusammengemischt, um den besten Wein für jeden Jahrgang widerzuspiegeln.

VERKOSTUNGSNOTIZEN Milla Cala 2016
Der Rotwein Milla Cala 2016 spiegelt in reiner Form sein Terroir wider. Der Cabernet Sauvignon bietet eine feste Struktur, Aromen von roten Früchten und samtige, aber konzentrierte Tannine. Merlot macht den Wein weich und sorgt für ein seidiges Mundgefühl, während Cabernet Franc eine einzigartige Eleganz und Mineralität bietet. Die Rebsorte Carmenere entfaltet am mittleren Gaumen schwarze Früchte, Brombeeren und Pflaumen. Aromen von frischen Gewürzen zusammen mit einer ausgewogenen Säure ergeben einen spannenden Wein mit einem unvergesslichen und langen Abgang. Der Syrah bietet freundliche blaue florale Noten von Lavendel und Veilchen, ergänzt durch Noten von Nüssen und einem Hauch von Mokka aus französischer Eiche.

Speisebegleitung: Foie Gras Agnolotti in Kalbsbrühe, reifer Käse.

Serviertemperatur: 16 - 18 °C

Technische Analysedaten des Milla Cala 2016:
Alkohol: 14,1%
Säure: 5,35 g/l
pH: 3,56
Restzucker: 2,47 g/l
Ausbau: 20 Monate im Eichenfass

Hinweis: Die Abbildung zeigt ggf. einen anderen Jahrgang als den hier angebotenen Vik Milla Cala 2016.

Weiterführende Links zu "Milla Cala 2016"
Zuletzt angesehen