RODA I Blanco 2019 (Weißwein)

75,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (100,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-5 Tage

  • 14566
  • Weißwein
  • Spanien
  • D.O.C. Rioja
  • Viura, Malvasia de Rioja, Garnacha Blanca
  • 18 Monate franz. Eichenfass (Bocoy) und 18 Monate in Flasche
  • 2019
  • 14,5%
  • Enthält Sulfite. Kann Albumin und Lysozym vom Ei und Eiprotein enthalten.
Agustín Santolayas neues Meisterwerk: 95 Punkte von James Suckling für RODA I Blanco 2019 95... mehr
Produktinformationen "RODA I Blanco 2019 (Weißwein)"

Agustín Santolayas neues Meisterwerk:
95 Punkte von James Suckling für RODA I Blanco 2019
95 Punkte im Guia Penin für RODA I Blanco 2019
94 Punkte im Decanter Maganzin für RODA I Blanco 2019
93 Punkte von Robert Parker's The Wine Advocate für RODA I Blanco 2019

TECHNISCHE DATEN:
Rebsorten: überwiegend Viura, etwas Malvasia de Rioja und Garnacha Blanca

Fermentation: In französischenBocoy-Eichenfässern (663l)
Ausbau: 18 Monate reifte der RODA I DOC Reserva 2016 in französischen Barrique-Eichenfässern. Danach reifte der Weißwein weitere 18 Monate in der Flasche, bevor er auf den Markt kam.

Alkohol: 14,5% vol.

Weißwein RODA I Blanco 2019 - Ein Wein, der aus jahrelangen Tests und Verkostungen hervorgeht, der erste Weißwein von Bodegas RODA.
Die Orographie des Haro-Gebiets besteht aus kleinen Weinberghügeln, die bei allen Winden kultiviert werden. Die oberen Teile der Hänge, die durch jahrhundertelange Bodenbearbeitung stark erodiert sind, sind sehr arm und passen sich nicht gut an die Sorte Tempranillo an. Früher wurden diese Köpfe verwendet, um weiße Sorten zu pflanzen, die kräftiger und produktiver als Tempranillo waren. Kleine Parzellen mit Reben, die auf den am stärksten erodierten Böden gepflanzt sind. Die Böden bestehen aus abwechselnden Sedimentgesteinen aus Sandstein und Kalksteinmergel, und an vielen Stellen ist der Sandstein deutlich sichtbar. Diese Viuras leben direkt auf dem Tertiärboden. Daneben wurden andere Sorten gepflanzt, wie Malvasía de Rioja, Garnacha Blanca und einige, die für den Verzehr auf dem Tisch bestimmt waren, wie Calagraño und Moscatel, die in diesem Fall verworfen werden. Auf der Grundlage von Viura und kleinen Anteilen von Garnacha Blanca und Malvasía de Rioja wird der Most in französischen Eichenfässern mazeriert und dann im selben Bottich und in Bocoys, ebenfalls aus französischer Eiche, vergoren. In letzterem reift RODA I Blanco 18 Monate lang, denen weitere 18 in der Flasche hinzugefügt werden, bevor er auf den Markt kommt.

Verkostungsnotizen

Farbe:
Der RODA I Blanco ist sauber und hell, mit einer goldenen Note und grünlichen Reflexen am Rand.

Nase:
Sehr intensiv, voller Details und Nuancen.

Es gibt Zitrusnoten, die an das Aroma von Grapefruithaut erinnern. Dazu kommt der angenehme Geruch von Quitte und die Empfindung von weißfleischigem Pfirsich. Es sticht eine sehr feine florale Note hervor, die mit frischer Holunderblüte verwandt ist.
Das Ganze ist sehr frisch und die zitronige und leicht bittere Seite heben sich von der Fülle des weißfleischigen Pfirsichs ab, der die Basis bildet. Es erinnert auch an die komplexe Frische des pflanzlichen und fruchtigen Aromas von Rhabarber.
Es ist sehr originell und verbindet mineralische Empfindungen, die es mit dem Kalksteinland verbinden. Die Eiche ist tadellos zusammengebaut.
Das Set ist sehr elegant und seriös und in der Nase lässt sich bereits die Lautstärke erahnen, die im Mund zu spüren sein wird.

Gaumen:
Beim Eintritt in den Mund entsteht gleichzeitig ein Gefühl von Fülle und Frische. Die retronasale Route ist sehr kraftvoll und die ganze Palette von Früchten erscheint wieder, Quitte, Grapefruit, weißfleischiger Pfirsich und Rhabarber.
Auch am Gaumen zeigen sich die mineralischen Erinnerungen des Kalkbodens. Die Fettkomponente ist sehr angenehm und umhüllt die Boa und füllt sie mit frischem Volumen. Der Nachgeschmack wird verlängert und hinterlässt das Zitrusgefühl von Grapefruit. Es gibt ein Rückgrat aus guter Säure und Frische, das das Rückgrat des Weins bildet und ihn lang und lebendig macht.
Es ist ein wichtiger Wein, der zu Speisen passt und viele Jahre reift.


Hinweis: Die Abbildungen zeigen den den hier angebotenen Weißwein RODA I Blanco 2019.

Typ: Rotwein
Herkunftsland: Spanien
Anbaugebiet: Rioja, D.O.C.
Zusammensetzung: Viura, Malvasia de Rioja, Garnacha Blanca
Rebsorten: Viura, Garnacha Blanca, Malvasia
Hauptrebsorte: Viura
Jahrgang: 2019
Ausbau: 16 Monate franz. Barrique
Alkohol: 14,5%
Flaschenmenge: 1
Inhalt gesamt: 0,75l
EAN: 8436538811528
Allergene: Enthält Ei und Sulfite. Kann Albumin und Lysozym vom Ei und Eiprotein enthalten.
Weiterführende Links zu "RODA I Blanco 2019 (Weißwein)"
Zuletzt angesehen