Ximénez-Spínola Exceptional Harvest 2018

20,80 € *
Inhalt: 0.75 Liter (27,73 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand in 3-4 Werktagen

  • 13727
  • Weißwein
  • Spanien
  • Vino de España
  • 100% Pedro Ximénez
  • 4 Monate in amerikanischer Eiche
  • 2018
  • 12,5%
  • enthält Sulfite
Weißwein Ximénez-Spínola Exceptional Harvest 2018 Farbe: intensives goldgelb Rebsorte: Pedro... mehr
Produktinformationen "Ximénez-Spínola Exceptional Harvest 2018"

Weißwein Ximénez-Spínola Exceptional Harvest 2018

Farbe: intensives goldgelb
Rebsorte: Pedro Ximenez Xereciense
Charakteristik: Von tief goldener Farbe. Im Bouquet intensive Aromen von Birne, Aprikose, Apfelkompott und Honig. Am Gaumen trocken, mit einer dezenten Säure, einer feinen Salznote vereint mit einer unwiderstehlichen Würze und Nußnote.

Lagerfähigkeit: unter optimalen Bedingungen über 25 Jahre    

Bodegas Ximénez-Spínola, Jerez de la Frontera, Spanien
Bereits seit 1729, davon zeugen die Jahreszahlen an dem weiß gekalkten Kellereigebäude, dreht sich in der Familie Spínola alles um eines – Pedro Ximénez. Bei dieser Rebsorte handelt es sich um eine Rieslingart, die Peter Siemens, daher auch der Name, im 16. Jh. nach Spanien brachte, als er dort als Soldat unter Karl V. diente. Die Reben haben sich seit dem weiterentwickelt und dem extremen Klima angepasst.
In den Weinbergen von Spínola wächst einzig und allein PX, wie diese Rebsorte kurz genannt wird. Die Böden sind hier so kalkhaltig, dass sie weiß sind. Für Winzer und Reben ist es eine Hass-Liebe, denn diese Böden bringen außergewöhnliche Trauben hervor, gleichzeitig werden die Reben selten älter als 40 Jahre, dann sind die Wurzeln so stark verkalkt, dass die ganze Rebe nach und nach abstirbt. Die Trauben für die Weine hängen 21 Tage länger am Stock als üblich. Dadurch trocknen die Trauben teilweise ein und der Zuckergehalt erhöht sich deutlich. Diese kostbaren Trauben werden zu 100% von Hand gelesen und in kleinen Kisten zur Bodega gebracht. Der Most wird mit einer Korbpresse gewonnen. Nach der Gärung folgen ein Feinhefelager und die viermonatige Reifung in alten amerikanischen Barriques.
Auch die Trauben für die Fermentation Lenta (span. = langsame Gärung) werden erst später gelesen. Die Gärung erfolgt nach dem Entrappen auf den Traubenschalen in Barriquefässern aus französischer Eiche. Täglich werden 30 Liter frischer Most in die Fässer gegeben, das ermöglicht eine langsame Gärung, in der die Hefen den Zucker aus dem täglich zugefügten Most vollständig vergären. Es entsteht ein trockener Wein ohne Restzucker. Danach reift dieser Ausnahmewein für 6 Monate auf der Feinhefe. Ein trockener PX ist sehr schwierig herzustellen und entsprechend selten.

Produktion
Der Endertrag dieses Weins beträgt nur 575 Liter pro Tonne Trauben, obwohl er gelegentlich höher sein kann, wenn das Wetter eine frühe Reifung begünstigt, ohne viel Wasser zu verlieren.
Es wird fermentiert, indem die Temperatur so gesteuert wird, dass der Restzucker erhalten bleibt. Anschließend wird es in alten Fässern aus amerikanischer Eiche, die wir zuvor mit unseren oxidativ alternden Weinen versenden, 4 Monate lang auf eigener Hefe gereift. Während der Reifung in Holz wird ein kontrollierter "glatter Battonage" -Prozess erzeugt, bei dem die Verwendung neuer Fässer vermieden wird, so dass die Adstringenz und Kraft der Eiche zusammen mit der Intensität ihres Prozesses nicht an Eleganz oder Gleichgewicht verlieren.
Das jährliche Volumen der erhaltenen Flaschen hängt von den Wetterbedingungen ab, die sich zwischen der zweiten Septemberhälfte und der ersten Oktoberhälfte entwickeln können. Bisher wurden jedenfalls nie mehr als 25.000 Flaschen pro Jahr produziert, von denen ein Teil auf dem Grundstück verbleibt, um die gute Leistung zu verbessern. Es handelt sich um einen Weißwein mit zwei Hauptkonservierungsfaktoren, die ihn besonders langlebig machen: den hohen Gesamtsäuregehalt am Anfang und den Restzucker, der Auswirkungen des Alterns auf der Hefe mildert.

AUGE
In der Nase intensiv, mit außergewöhnlichen Aromen typisch für die späte Ernte: Feigen, Rosinen und Pflaumen, gemischt mit Gär- und Gebäckaromen, typisch für das Altern auf Hefe.

NASE
In der Nase intensiv, mit außergewöhnlichen Aromen, die typisch für die späte Ernte sind: Feigen, Rosinen und Pflaumen, gemischt mit Aromen von Gärung und Gebäck, typisch für das Altern auf Hefe. Er entwickelt sehr ausgeprägte aromatische Erinnerungen an seine vielfalten Aromen.

GESCHMACK
Im Mund leicht und gleichzeitig intensiv. Subtil geschmeidig. Die Säure und die natürliche Süße spielen mit den reifen und fleischigen Früchten und weichen einem bleibenden Aroma im Abgang, in dem das Holz nicht stört.

Hinweis: Die Abbildungen zeigen ggf. noch einen anderen Jahrgang als den hier angebotenen Ximénez-Spínola Exceptional Harvest 2018.

Weiterführende Links zu "Ximénez-Spínola Exceptional Harvest 2018"
Ximénez-Spínola Exceptional Harvest 2017 Ximénez-Spínola Exceptional Harvest 2017
Inhalt 0.75 Liter (27,73 € * / 1 Liter)
20,80 € *
Ximénez-Spínola - Very Old Harvest Pedro Ximenez Ximénez-Spínola - Very Old Harvest Pedro Ximenez
Inhalt 0.75 Liter (77,33 € * / 1 Liter)
58,00 € *
NEU
Mauro 2018 Rotwein Mauro 2018 Rotwein
Inhalt 0.75 Liter (37,20 € * / 1 Liter)
27,90 € * 28,95 € *
Valserrano Finca Monteviejo 2016 (Rotwein) Valserrano Finca Monteviejo 2016 (Rotwein)
Inhalt 0.75 Liter (39,93 € * / 1 Liter)
29,95 € * 30,71 € *
Domaine de Baal 2010 Domaine de Baal 2010
Inhalt 0.75 Liter (34,53 € * / 1 Liter)
25,90 € *
Ochoa Moscatel 2007 Ochoa Moscatel 2007
Inhalt 0.5 Liter (27,00 € * / 1 Liter)
13,50 € *
Exxencia Blanco Dulce 1999 Exxencia Blanco Dulce 1999
Inhalt 0.5 Liter (71,80 € * / 1 Liter)
35,90 € *
Zuletzt angesehen